Lerninhalte und -kosten

Sie lernen während Ihrer Ausbildung beim BPFV e.V.
  • den sicheren Umgang mit einem Sportflugzeug
  • die Planung, Vorbereitung und Durchführung von Überlandflügen (auf Wunsch auch ins Ausland)
  • den Anflug auf idyllische kleine Landeplätze, sowie auf internationale Verkehrsflughäfen
  • das für die Praxis und Prüfung notwendige theoretische Wissen
  • das Verhalten in besonderen Fällen
  Theoretische Ausbildung (ca. 120 Stunden) – keine Vorkenntnisse erforderlich! Praktische Ausbildung Man kann entweder die Light Aircraft Pilot Licence (LAPL-A) oder die Privat Pilot Licence (PPL-A) erwerben. Der wesentlichste Unterschied zwischen der LAPL-A und der PPL-A liegt darin, dass die PPL-A weltweit, die LAPL-A dagegen  nur europaweit Gültigkeit hat. (Mindeststunden für LAPL-A in Klammern)
  • Mindestens 45  (30) Stunden gesamt
    • davon mindestens 25 (15) Stunden mit Lehrberechtigtem
    • mindestens 10 (6) Stunden im Alleinflug

Eine Exemplarische Kostenaufstellung für die PPL-A/LAPL(A) Ausbildung Kostenaufstellung entspr. der aktuellen Gebührenordnung des BPFV (alle Angaben incl. MWST.) sowie den behördlichen Mindestanforderungen für die Ausbildungszeiten.
1. Aufnahmebeitrag für Flugschüler incl. Schulung für PPLA (Teilnahme an einem Theoriekurs 800,00 €
2. Jahresmitgliedsbeitrag für ordentliche Mitglieder, im Eintritt anteilig. 300,00
3. Flugtarif Bei Vorauszahlung von Euro 127,80 je Kalenderjahr ermäßigt sich der jeweilige Flugstundenpreis um Euro 7,70 je Stunde. Dieser Tarif ist nicht übertragbar. 127,80
4. Flugkosten Die Ausbildung zum PPL-A erfordert mindestens 45 Flugstunden auf zwei Flugzeugtypen; daraus ergibt sich folgende Berechnung
  • Flugtarif entspr. Ziffer 3                   Euro     127,80
  • 35 Stunden C 152 à Euro  137,40    Euro 4.539,50
  • 10 Stunden C 172 à Euro 172,90     Euro  1.729,00
6.396,30
5. Fluglehrer Die Ausbildung zum PPL-A/LAPL-A erfordert mindestens 35 Flugstunden mit einem Fluglehrer. Pro Lehrerstunde werden Euro 30,00 in Rechnung gestellt. 1.050,00
6. Sprechfunkzeugnis (BZF 1 und 2) werden bei uns durchgeführt. Teilnahmegebühr 100,00
7. Unterrichtsmaterial (circa) Lehrbücher, Navigationsbesteck, Luftfahrtkarten, Dreiecksrechner etc. 350,00 €
8. Gebühren Die zusätzlich anfallenden Landegebühren für ca. 125 Landungen sowie die bei den Abschlußprüfungen anfallenden Prüfungsgebühren der Behörden (Theorie und praktische Prüfung, Sprechfunk,  fliegerärztliche Untersuchung, Sprechfunkprüfung etc.)  sind in obiger Kostenaufstellung nicht enthalten.  k.A.
Als Vereinsmitglied sind Sie auch nach der Prüfung zu denselben Flugpreisen – entsprechend. der jeweils aktuellen Gebührenordnung des BPFV – charterberechtigt.

Badisch-Pfälzischer Flugsportverein e. V. Est. since 1926