Erster Solo-Flug mit 17 Jahren

Nach einem letzten Crosscheck durch Ausbildungsleiter Hermann Arend absolviert der 17-jährige Flugschüler Ali Safavifar die Tecnam P2008 des BPFV e. V. und absolviert unter den stolzen Blicken seines Vaters seine ersten Platzrunden alleine.

Einer der ersten Gratulanten ist Fluglehrer Jochen Schmitt, der seinen sichtlich glücklichen Schützling nach Abstellen der Maschine empfängt.


Wir haben mit Ali nach seinem Solo gesprochen…

BPFV: WIE KAMST DU ZUR FLIEGEREI?

ALI SAFAVIFAR: Mein Vater ist, als er in meinem Alter war, auch geflogen, konnte aber aufgrund vom islamischen Regime im Iran die Ausbildung nicht ansatzweise beenden. Er hat mir viel davon erzählt und aus irgendeine Grund wollte ich seitdem unbedingt selbst fliegen. Weil ich noch zu Jung war für Motorflieger, war ich erstmal beim Segelflugverein am City-Airport, aber das war nicht wirklich was für mich. 
Nicht zu vergessen, dass die Aussicht auch nicht so schlecht ist.… 🙂

BPFV: WIESO BIST DU BEIM BPFV?

ALI SAFAVIFAR:  Weil der City-Airport nicht weit Weg ist von mir, und ich nur Gutes vom BPFV gehört habe.

BPFV: ERZÄHLE UNS VOM TAG DEINES SOLO-FLUGES UND DEINEN GEFÜHLEN NACH DER ERSTEN ERFOLGREICHEN PLATZRUNDE ALLEINE

ALI SAFAVIFAR: Das war ziemlich unerwartet. Ich wusste zwar, dass ich demnächst von Hermann gecheckt werde, aber es musste ständig verschoben werden, aufgrund des Wetters.
Nach einiger Zeit konnten wir endlich eine Flugstunde ausmachen. Am Anfang war alles normal, habe mit Jochen ein paar Platzrunden gemacht, und dann haben wir auf einmal aufgehört und sind gelandet. Ich habe in dem Moment schon geahnt was passieren wird, aber als Jochen ausgestiegen ist und Hermann eingestiegen ist, war es mir klar.

Ohne jegliche Vorbereitung oder so, bin ich auch mit ihm 3 Platzrunden geflogen, bis Jochen über Funk gefragt hat, ob er mich alleine fliegen lässt. Als Hermann dann am Boden ausgestiegen ist und ich alleine im Flugzeug saß, wusste ich erstmal nicht was ich tun soll und habe mich auch beim Einleitungsanruf ziemlich verhaspelt. Aber danach war eigentlich alles normal. Natürlich war es toll endlich alleine zu fliegen, aber es war im Grunde dasselbe – außer, dass der Flieger jetzt viel schneller gestiegen ist 🙂

BPFV: WAS HAST DU IN DEINER NOCH JUNGEN, FLIEGERISCHEN KARRIERE NOCH VOR?

ALI SAFAVIFAR: Erstmal natürlich den Flugschein erhalten, danach schauen wir mal weiter… 🙂 

Ali Safavifar (Mitte) nach seinem erfolgreichen 1. Solo, zusammen mit seinem stolzen Vater (links) und Ausbildungsleiter Hermann Arend.



Badisch-Pfälzischer Flugsportverein e. V. Est. since 1926