Erfolgreicher Beginn der Fluglehrerausbildung (FI-A) beim BPFV.

Die erste Phase der Fluglehrerausbildung haben unsere sieben Anwärter nun schon hinter sich.

Am ersten Wochenende ging es einmal quer durch die Pädagogik, angefangen von Motivation über Wahrnehmung, Gedächtnis, Lehrmethoden, Lernkurven bis hin zu Persönlichkeitsfaktoren bei Schülern.

Als „Hausaufgabe“ gab es einen Test zum Bearbeiten.

Am zweiten Wochenende erstmal die Auswertung und Besprechung des Tests. Danach mussten die Aspiranten selbst ran und zwei Vorträge halten.
Der erste Vortrag hatte den Charakter eines Theorieunterrichts, z. B. war die Funktion und der Aufbau des Fahrtmessers zu veranschaulichen. Der zweite Vortrag war dann praxisbezogen, entsprach dem Briefing vor einem Schulungsflug – z. B. wie wird eine Notlandung durchgeführt.

Insgesamt 32 Unterrichtsstunden Präsenzphase plus Durchführung des Tests, plus Ausarbeiten von zwei Vorträgen. Fürs erste reicht das mal mit der Theorie.

Jetzt ist Fliegen dran. Dazu später mehr…


Badisch-Pfälzischer Flugsportverein e. V. Est. since 1926

BPFV-Geschäftsstelle vom 15. bis einschließlich 24.09. geschlossen.
close